Du bist hier
Home > Beauty > Nagellack schneller trocknen lassen – So geht’s!

Nagellack schneller trocknen lassen – So geht’s!

Tipps, damit der Nagellack schneller trocknet

Wer gerne zum Nagellack greift, kennt es: Es dauert eine gefühlte Ewigkeit bis der Lack getrocknet ist – und wer seiner Ungeduld nachgibt, riskiert wieder ganz von vorne zu beginnen oder das Ergebnis sieht einfach nicht so schön aus, wie man es sich doch gewünscht hatte. Deshalb sind einige Tipps, die den Nagellack schneller trocknen lassen genau das Richtige.

Tipp 1: Wasser als Trocknungsbeschleuniger

Der Tipp schlechthin ist kaltes Wasser. Klingt einfach und ist es auch. Halte die frisch lackierten Nägel nach einer kurzen Trocknungszeit an der Luft unter das kalte Wasser aus dem Wasserhahn oder bereite dir bereits vorher eine kleine Schale mit Eiswasser vor. Beim Wasserstrahl aus dem Hahn sollte nur darauf geachtet werden, dass der Wasserdruck nicht zu hoch ist, damit der Nagellack nicht beschädigt wird.

Tipp 2: Ab in den Gefrierschrank

Zugegeben es klingt doch etwas komisch, aber es hilft tatsächlich die Hände eine kurzen Moment in den Gefrierschrank zu halten, damit der Nagellack schneller trocknet. Aber Achtung: Manche Lacke reagieren darauf etwas empfindlich und werden dadurch porös. Diese Methode ist aber natürlich unschlagbar, wenn es auf die Zeit ankommt.

Tipp 3: Kalt föhnen

Meistens hat ein Föhn auch eine Kaltstufe, die man anschalten kann und genau die kann man zum Trocknen des Nagellacks zum Einsatz bringen. Kaltstufe einschalten und ausreichend Abstand zu den Nägeln einhalten, denn der Luftstrom kann sonst (ähnlich wie beim Wasserstrahl) zu Verformung des Lacks führen. Keinesfalls sollte warm geföhnt werden, denn Hitze weicht den Lack nur auf und führt nicht zum gewünschten Ergebnis.

Tipp 4: Trocknungsprodukte

In Drogeriemärkten lassen sich einige Produkte kaufen, die Nagellack schneller trocknen lassen. Es gibt Öle, die mit Hilfe eine Pipette auf den Lack getropft werden, Sprays und Überlacke. Wenn man sowas griffbereit Zuhause hat, sind das ebenfalls Hilfsmittel.

Quellenangabe: Pressmaster/Shutterstock

Top